€9.95

Antworten auf die Zertifizierung „Offline-Umsatz steigern“ Google Ads

0 ratings
I want this!

Antworten auf die Zertifizierung „Offline-Umsatz steigern“ Google Ads

€9.95
CertificationAnswers.com
0 ratings

Antworten auf die Zertifizierung „Offline-Umsatz steigern“ Google Ads


Language: German

 

Some questions:

 

Was müssen Sie beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ manuell bereitstellen?

  • Anzeigen-Placements
  • Creative-Kombinationen
  • Anzeigen-Creatives
  • Gebote

 

Wie funktionieren Tests zur geografischen Ausrichtung?

  • Bei dieser Art von Test werden sich nicht überlappende geografische Regionen nach dem Zufallsprinzip einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet.
  • Bei dieser Art von Test werden der Testgruppe nach dem Zufallsprinzip geografische Regionen zugewiesen.
  • Bei dieser Art von Test werden sich überlappende geografische Regionen einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet.
  • Bei dieser Art von Test werden der Kontrollgruppe nach dem Zufallsprinzip geografische Regionen zugewiesen.

 

Welche Interaktion erscheint in Berichten als lokale Aktion?

  • Click-to-Call
  • App bewerten
  • Bewertungen lesen
  • Websiteinteraktion

 

Angenommen, Sie möchten eine manuelle Gebotsstrategie im Vergleich mit einer Smart Bidding-Kampagne für Omni-Channel-Verkäufe testen. Welches Verfahren sollten Sie einsetzen?

  • Steigerung der Conversions
  • GeoX
  • Nutzerbasiert
  • Kampagnentests

 

Sie arbeiten im Marketingteam eines kleinen Baumarkts mit 10 Franchise-Standorten. Jeder Franchisenehmer hat ein Budget, um für seine Filiale zu werben und mehr Besucher ins Geschäft zu bringen. Wie gehen Sie vor?

  • Eine Kampagne pro Stadt erstellen
  • Eine Kampagne pro Region erstellen
  • Eine Kampagne pro Standort erstellen
  • Eine Kampagne pro Land erstellen

 

Sie haben vor Kurzem eine neue Produktline von Bio-Proteinriegeln auf den Markt gebracht, die Sie über einen bekannten Großhändler verkaufen möchten. Welche Erweiterung sollten Sie beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ verwenden?

  • Standorterweiterung mit einer von Google zusammengestellten Kette
  • Standorterweiterung mit Unternehmensprofil
  • Affiliate-Standorterweiterung mit einer globalen Standortgruppe
  • Affiliate-Standorterweiterung mit einer von Google zusammengestellten Kette

 

Welche Laufzeit und welches Budget werden bei einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ empfohlen?

  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 10 Tage mit einem Tagesbudget von 250 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 30 Tage mit einem Tagesbudget von 250 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 10 Tage mit einem Tagesbudget von 500 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 30 Tage mit einem Tagesbudget von 500 € festlegen.

 

Wie analysiert Google Ladenbesuche?

  • Wenn Nutzer mit Ihren Anzeigen interagieren und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche auf datenschutzkonforme Weise den entsprechenden Anzeigeninteraktionen zuordnen.
  • Wenn Nutzer Ihre Anzeigen sehen und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Anzeigenaufrufen zuordnen.
  • Wenn Nutzer etwas im Geschäft kaufen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Anzeigen-Conversions zuordnen.
  • Wenn Nutzer online etwas kaufen und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Onlinekäufen und Interaktionen zuordnen.

 

Sie sind Chief Marketing Officer (CMO) eines großen Einzelhandelsunternehmens, dessen Teams bisher immer isoliert voneinander gearbeitet haben. Ihr Ziel besteht darin, in Ihrer Marketingstrategie sowohl Online- als auch Offline-KPIs zu berücksichtigen. Welche Ansätze können Sie beim Entwickeln einer ganzheitlichen Online-zu-Offline-Strategie verfolgen? Wählen Sie drei aus.

  • Organisatorische Veränderungen an Besprechungsstrukturen, Mediabudgets und KPIs vorschlagen
  • Weiterhin zu voneinander isolierten organisatorischen Strukturen, Budgets und Besprechungen anregen
  • Die Teams mithilfe einheitlicher Ziele und KPIs motivieren
  • Für jedes Team separate Ziele und KPIs festlegen
  • Sich über die Aufgaben und Messwerte der verschiedenen Teams informieren und ihre Ziele aufeinander abstimmen

 

Wie würden Sie den Wert eines Ladenbesuchs für Ihr Unternehmen berechnen?

  • (Onlinekaufrate) x (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) x (Kaufrate im Geschäft) x (Onlinekaufrate) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (Kaufrate im Geschäft) x (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) x (Onlinekaufrate) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs

 

Für welche Standortdatenquelle müssen Sie ein Konto einrichten und mit Google Ads verknüpfen?

  • Von Google zusammengestellte Ketten
  • Google Unternehmensprofil
  • Google Ads
  • Google Merchant Center

 

Sie arbeiten in einer Agentur und einer Ihrer Einzelhandelskunden möchte sowohl online als auch im Geschäft mehr Verkäufe erzielen. Er weiß nicht genau, wie sein Unternehmensprofil mit dem Merchant Center und Google Ads zusammenspielt. Wie würden Sie es erklären?

  • Im Unternehmensprofil werden die Kampagnen verwaltet, im Merchant Center die Geschäftsinformationen und in Google Ads die Produktinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Geschäftsinformationen verwaltet, im Merchant Center die Kampagnen und in Google Ads die Produktinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Produktinformationen verwaltet, im Merchant Center die Kampagnen und in Google Ads die Geschäftsinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Geschäftsinformationen verwaltet, im Merchant Center die Produktinformationen und in Google Ads die Kampagnen.

 

Sie sind Inhaber eines kleinen Fahrradladens und möchten wissen, wie Ihre Anzeigen zu Ladenbesuchen beitragen. Welchen Messwert nutzen Sie?

  • Anzeigenaktionen
  • Ladenverkäufe
  • Ladenbesuche
  • Lokale Aktionen

 

Welche Signale außerhalb von Google Ads werden verwendet, um Ladenbesuche zu modellieren?

  • Interaktionen mit einer Standort- oder Affiliate-Standorterweiterung
  • GPS-, WLAN- und Netzwerkdaten von Hunderten Millionen angemeldeter Nutzer mit aktivierter Option zur Verwendung ihrer Daten
  • Interaktionen mit einer Onlineanzeige, gefolgt von einem Besuch im Geschäft
  • Drittanbieterdaten von Hunderten Millionen angemeldeter Nutzer mit aktivierter Option zur Verwendung ihrer Daten

 

Mit welcher Methode können Sie feststellen, ob eine Anzeige zu besseren Ergebnissen geführt hat?

  • Geografiebasiert
  • Geschäftsbasiert
  • Produktbasiert
  • Nutzerbasiert

 

Was ist ein Vorteil von Anzeigen für lokales Inventar?

  • Sie können damit Kunden zum Abonnieren eines monatlichen Newsletters anregen und so Leads generieren.
  • Sie können damit Ihre Kampagne auf bestimmte Keywords ausrichten und so die richtigen Kunden zur richtigen Zeit ansprechen.
  • Sie können damit Kunden in der Nähe Ihrer Geschäfte erreichen und alle im Laden erhältlichen Artikel sowie Bestseller und Sonderangebote präsentieren.
  • Sie können damit Standorterweiterungen einrichten und so mehr Besucher in Ihr Geschäft bringen.

 

Mit welchem dieser Automatisierungstools können Optimierungen sowohl im Hinblick auf Online- als auch auf Offlinekäufer vorgenommen werden?

  • Smart Bidding
  • Dynamische Anzeigenbereitstellung
  • Manuelle Gebotseinstellung
  • Sitelinks

 

Angenommen, Sie entwickeln eine Online-zu-Offline-Strategie (O2O) für Ihr Unternehmen. Wie können Sie Ihr Team stärker einbinden?

  • Zum Nachdenken anregende Fragen stellen und so die Kunden- und Geschäftsziele aufeinander abstimmen
  • Eine traditionelle Marketingstrategie anwenden, bei der Online- und Offlineteams festgelegt werden
  • Jedem Team separate Online- und Offline-KPIs und Geschäftsziele zuweisen
  • Die O2O-Strategie mit jedem Team einzeln besprechen

 

In welchen dieser Branchen könnte ein Unternehmen potenziell von Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ profitieren? Wählen Sie drei aus.

  • Hotelbranche
  • Einzelhandelsbranche
  • E-Commerce-Branche
  • Schnellrestaurantbranche
  • Automobilbranche

 

Was benötigen Sie neben Daten zu Ladenbesuchen sonst noch, um Ihre Ladenverkäufe zu messen?

  • Anzeigeninteraktionen
  • Daten zu Standorterweiterungen
  • Interaktionen mit Google Maps
  • Umfragen

 

Sie möchten Omni-Channel-Gebote ausprobieren, bestimmte Kategorien sind jedoch nur für Offline-Conversions verfügbar. Auf welcher Ebene sollten Sie die Funktion einrichten?

  • Auf Anzeigenebene
  • Auf Anzeigengruppenebene
  • Auf Kampagnenebene
  • Auf Kontoebene

 

Welchen Zweck erfüllt das Google Merchant Center?

  • Im Merchant Center legen Sie fest, wie das Inventar, das Sie im Ladengeschäft anbieten, und das Onlineinventar auf Google angezeigt werden.
  • Im Merchant Center können Sie Affiliate-Standorte und Standorterweiterungen erstellen und bearbeiten.
  • Im Merchant Center verwalten Sie Ihre Geschäftsinformationen und legen fest, wie sie auf Google angezeigt werden.
  • Im Merchant Center können Sie Ihre Kampagnen erstellen, verwalten und ausführen.

 

Kampagnen für maximale Performance werden hauptsächlich automatisch durch Machine Learning optimiert. Welche dieser Funktionen müssen Sie allerdings manuell hinzufügen? Wählen Sie zwei aus.

  • Anzeigen-Creatives
  • Budget
  • Creative-Kombinationen
  • Gebote
  • Anzeigen-Placements

 

Sie sind Inhaber einer lokalen Boutique und möchten die bei Anzeigen für lokales Inventar erforderliche Landingpage erstellen. Was können Sie verwenden, um Ihre Produkte in diesen Anzeigen zu präsentieren?

  • Eine von Google gehostete Verkäuferseite
  • Eine vom Händler gehostete Verkäuferseite
  • Eine vom Verkäufer gehostete Shopping-Seite
  • Eine vom Verkäufer gehostete Produktseite

 

In welchem Fall ist eine Shopping-Kampagne mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ sinnvoll?

  • Wenn Sie keine E-Commerce-Website haben
  • Wenn Sie getrennte Online- und Offlinebudgets haben
  • Wenn sich Ihre Produkte online und im Geschäft nicht stark überschneiden
  • Wenn sich Ihre Produkte online und im Geschäft stark überschneiden

 

Wie oft sollten Sie einen Feed mit lokalem Inventar mindestens aktualisieren?

  • täglich
  • vierteljährlich
  • wöchentlich
  • monatlich

 

Welche dieser Vorgehensweisen empfiehlt sich beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“?

  • Produkte nach Verfügbarkeit und Produkttyp segmentieren
  • Alle Produkte aus dem Feed mit lokalem Inventar einbeziehen
  • Alle Produkte aus dem Feed mit lokal erhältlichen Produkten einbeziehen
  • Produkte nach Leistung und Geschäftszielen segmentieren

 

Was wird angezeigt, wenn Sie über ein Google Unternehmensprofil verknüpfte Standorterweiterungen nutzen?

  • App
  • Produkte
  • Schaltfläche „Anruf“
  • Rezensionen

 

Welches Attribut muss für einen Feed mit lokalem Inventar eingegeben werden?

  • Zielgebiets-ID [location_id
  • Produkttyp [product_type
  • Geschäftscode [store_code
  • Artikelcode [item_code

 

Welche dieser Situationen erfordert einen ladenorientierten Ansatz?

  • Ein lokaler Internetanbieter möchte im Web Leads für sein neues Servicepaket gewinnen.
  • Ein Unternehmen möchte seine Ladenkunden dazu anregen, sich für seinen monatlichen Newsletter anzumelden.
  • Der Betreiber einer E-Commerce-Website möchte im gesamten Kundentrichter die Onlineleistung und den ROI optimieren.
  • Ein Lebensmittelunternehmen möchte mehr Kunden in seine Geschäfte bringen und verfügbare Produkte bewerben.

 

In welchem dieser Fälle ist es sinnvoll, eine Affiliate-Standorterweiterung einzusetzen?

  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an einem Geschäftsstandort verkauft, dessen Inhaber er ist
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an einem Geschäftsstandort verkauft, den er nicht selbst betreibt
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an weitere Hersteller verkauft
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen über Business-to-Business-Händler verkauft

 

Sie bereiten die Creatives vor, um einen bevorstehenden Wochenendverkauf zu bewerben. Wie gehen Sie vor?

  • Sie sollten die Kampagne 2 bis 3 Tage im Voraus starten und am Tag der Verkaufsaktion von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für den Wochenendverkauf wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne 2 bis 3 Wochen im Voraus starten und dann von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für die Verkaufsaktion wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne eine Woche im Voraus starten und am Tag der Verkaufsaktion von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für den Wochenendverkauf wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne einen Tag im Voraus starten und dann von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für die Verkaufsaktion wechseln.

 

Worauf sollten sich Marketingteams für Ladengeschäfte oder traditionelle Marketingteams konzentrieren?

  • Die Verkäufe im Geschäft an Franchisenehmer steigern
  • Höhere Umsätze durch E-Commerce erzielen
  • Mehr Onlineverkäufe über digitale Marketingkanäle erzielen
  • Die Verkäufe im Geschäft über mehrere Marketingkanäle steigern

 

Wie würden Sie das Verhalten von Omni-Channel-Kunden beim Kauf beschreiben?

  • Omni-Channel-Kunden führen vor dem Kauf mehrere Onlineinteraktionen aus, um Produkte oder Dienstleistung zu recherchieren.
  • Omni-Channel-Kunden kaufen nur in Geschäften ein und schließen eine unverhältnismäßig höhere Anzahl von Verkäufen ab.
  • Omni-Channel-Kunden recherchieren Produkte oder Dienstleistungen im Geschäft und nicht im Web.
  • Omni-Channel-Kunden treffen ihre Kaufentscheidungen separat voneinander – entweder online oder im Ladengeschäft.

 

Um Daten zu Ladenbesuchen zu validieren, werden Nutzer aus einem Panel von Freiwilligen der Google Umfrage-App zu ihrem Ladenbesuch befragt. Wie viele dieser Freiwilligen gibt es?

  • 1 Million
  • 100.000
  • 5 Millionen
  • 500.000

 

Welche dieser Ansätze können Sie in Bezug auf Offlineverkäufe verfolgen? Wählen Sie drei aus.

  • Online + Omni-Channel
  • Omni-Channel + ladenorientiert
  • Ladenorientiert
  • Omni-Channel
  • Online

 

Was ist der wichtigste Vorteil einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“?

  • Schwerpunkt auf Zielvorhaben, damit Offline-Marketingziele optimal erreicht werden
  • Anpassbare Kampagneneinstellungen, um spezielle Geschäftsziele zu erreichen
  • Budgets werden automatisch festgelegt, um die Leistung zu optimieren
  • Manuelle Steuerelemente, um bessere Ergebnisse zu erzielen

 

Wie profitieren Sie von der Option „Später abholen“?

  • Sie können damit für Produkte werben, die noch nicht auf dem Markt sind.
  • Sie können damit für Produkte werben, die derzeit nicht im Geschäft erhältlich sind, aber in ein paar Tagen abgeholt werden können.
  • Sie können damit Produkte bewerben, die in Ihrem Geschäft ausgestellt sind, aber nicht zum sofortigen Kauf angeboten werden.
  • Sie können damit für Produkte werben, die für die Abholung vor dem Laden verfügbar sind.

 

Welches Kampagnenziel sollten Sie beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ auswählen?

  • Leads
  • Lokale Ladenbesuche und Werbeaktionen
  • Umsätze
  • Zugriffe auf die Website

 

Sie sind für das Marketing eines kleinen Einzelhändlers verantwortlich, der sein E-Commerce-Geschäft erweitern und dazu in den nächsten Monaten 35 Filialen eröffnen möchte. Ziel ist es, sowohl online als auch in den Geschäften den Umsatz insgesamt zu steigern. Welchen Ansatz sollten Sie verfolgen?

  • Online + Omni-Channel
  • Ladenorientiert
  • Omni-Channel
  • Omni-Channel + ladenorientiert

 

Was verpassen Sie eventuell, wenn Sie ausschließlich für Online-Conversions optimieren?

  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich Ihre Anzeige angesehen haben.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich mit allen Anzeigenformaten ansprechen lassen.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich für Ihre Produkte interessieren.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die nur im Geschäft kaufen und das Web, wenn überhaupt, nur zur Recherche nutzen.

 

Was ist der nächste Schritt, nachdem Sie einen Feed mit lokalem Inventar hochgeladen und einen Zeitplan dafür festgelegt haben?

  • Standorte in Google Unternehmensprofil hochladen
  • Eine Inventarüberprüfung anfordern
  • Das Programm für Anzeigen für lokales Inventar aktivieren
  • Eine Kampagne mit Anzeigen für lokales Inventar erstellen

 

In welchen Fällen wird empfohlen, anstatt einer Affiliate-Standorterweiterung eine Standorterweiterung zu verwenden?

  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen in Geschäften verkaufen, die dieselbe Marke führen
  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen über andere Einzelhändler verkaufen und potenzielle Kunden zum Besuch Ihres Geschäfts anregen möchten
  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen an große Ketten und KMU verkaufen
  • Wenn Sie Geschäftsinhaber sind und potenzielle Kunden zum Besuch Ihres Standorts anregen möchten

 

Wie wird eine Kontrollgruppe in einem Test gehandhabt?

  • Diese Gruppe ist im Test einbezogen.
  • Diese Gruppe wird separat vom Rest des Tests behandelt.
  • Diese Gruppe wird separat vom Rest des Tests behandelt, ist aber dennoch darin einbezogen.
  • Diese Gruppe ist im Test einbezogen, wird aber dennoch teilweise separat behandelt.

 

Welche dieser Aussagen beschreiben den Unterschied zwischen Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ und smarten Shopping-Kampagnen? Wählen Sie zwei aus.

  • Mit Kampagnen für maximale Performance können Sie Smart Bidding aktivieren, sodass die Gebote durch Machine Learning optimiert werden.
  • Mit Kampagnen für maximale Performance können Sie Ihre Marketingzielvorhaben auf Ihre Geschäftsziele in Bezug auf Online- und Omni-Channel-Verkäufe abstimmen.
  • Bei Kampagnen für maximale Performance sind produktspezifische Formate verfügbar, um die Marketingziele in Bezug auf Online- und Omni-Channel-Verkäufe zu unterstützen.
  • Kampagnen für maximale Performance bieten dasselbe Inventar wie smarte Shopping-Kampagnen sowie zusätzliche Formate wie z. B. YouTube In-Stream-Video-, Text- und Displayanzeigen.

 

Was benötigen Sie, um Berichte zu Ladenbesuchen zu erstellen? Wählen Sie zwei aus.

  • Ein Link zu einem Unternehmensprofil-Konto
  • Keywords für Suchanzeigen
  • Eine Standort- oder Affiliate-Standorterweiterung
  • Ausreichend Daten, um für die erforderliche Modellqualität zu sorgen und die datenschutzbedingte Mindestmenge zu erreichen

 

Was bedeutet Steigerung der Conversions?

  • Modellierung auf oberster Ebene, mit der Sie Einblicke in umsatzfördernde Elemente erhalten, einschließlich Medien und sämtlichen externen Faktoren
  • Es ist eine Methode, um zu messen, ob eine Änderung im Nutzerverhalten direkt auf eine Werbekampagne zurückzuführen ist
  • Attribution nahezu in Echtzeit, um bessere kurzfristige Geschäfts- und Gebotsentscheidungen zu ermöglichen
  • Eine Möglichkeit, verschiedene Creative-Varianten im Vergleich zueinander zu testen

 

Mithilfe welcher Smart Bidding-Strategien können Sie Gebote im Hinblick auf Offline-Conversion-Aktionen optimieren? Wählen Sie drei aus.

  • Cost-per-Click (CPC)
  • Ziel-CPA (Cost-per-Action)
  • Cost-per-Impressions (CPM)
  • Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend)
  • Conversion-Wert maximieren

 

Kunden führen beim Recherchieren eines Produkts oder einer Dienstleistung oft mehrere Onlineinteraktionen aus, bevor sie den Kauf im Geschäft abschließen. Wie sollte angesichts dieser Tatsache Ihre Omni-Channel-Strategie aussehen?

  • Potenzielle Kunden in jeder Phase des digitalen Kaufprozesses ansprechen
  • Unterschiedliche Offlinewerbekanäle identifizieren, um potenzielle Kunden zu erreichen
  • Kunden zum Einkauf über Ihren bevorzugten Kanal anregen
  • Separate Marketingstrategien für Online- und Offlinekanäle entwickeln

 

Bei welcher dieser Optionen handelt es sich eher um einen Offline- als um einen Online-Werbekanal?

  • Remarketing im Displaynetzwerk
  • Radio
  • E-Mail
  • Soziale Medien

 

Mit welchem dieser Automatisierungstools können Sie Optimierungen sowohl auf Online- als auch auf Offlinekäufer ausrichten?

  • Sitelinks
  • Manuelle Gebotseinstellung
  • Dynamische Anzeigenbereitstellung
  • Smart Bidding

 

Was ist neben Daten zu Ladenbesuchen sonst noch erforderlich, um Ladenverkäufe zu analysieren?

  • Anzeigeninteraktionen
  • Daten zu Standorterweiterungen
  • Umfragen
  • Interaktionen mit Google Maps

 

Ein Großteil der Optimierungen werden bei einer Kampagne für maximale Performance mithilfe von Modellen für Machine Learning vorgenommen. Welche Funktionen müssen manuell hinzugefügt werden? Wählen Sie zwei aus.

  • Gebote
  • Anzeigen-Placements
  • Budget
  • Anzeigen-Creatives
  • Creative-Kombinationen

 

Sie haben vor Kurzem eine neue Produktline von Energydrinks herausgebracht und planen, sie über einen bekannten Großhändler zu verkaufen. Welche Erweiterung sollten Sie beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ verwenden?

  • Affiliate-Standorterweiterung mit einer globalen Standortgruppe
  • Standorterweiterung mit einer von Google zusammengestellten Kette
  • Standorterweiterung mit Unternehmensprofil
  • Affiliate-Standorterweiterung mit einer von Google zusammengestellten Kette

 

Wie verhalten sich Omni-Channel-Kunden, wenn sie sich zu einem Kauf entschließen?

  • Omni-Channel-Kunden kaufen nur in Geschäften ein und schließen eine unverhältnismäßig höhere Anzahl von Verkäufen ab.
  • Omni-Channel-Kunden treffen ihre Kaufentscheidungen separat voneinander – entweder online oder im Ladengeschäft.
  • Omni-Channel-Kunden recherchieren Produkte oder Dienstleistungen im Geschäft und nicht im Web.
  • Omni-Channel-Kunden führen vor dem Kauf mehrere Onlineinteraktionen aus, um Produkte oder Dienstleistung zu recherchieren.

 

Sie möchten eine manuelle Gebotsstrategie mit einer Smart Bidding-Kampagne für Omni-Channel-Verkäufe vergleichen. Mit welcher Methode können Sie diese Strategie testen?

  • Steigerung der Conversions
  • Nutzerbasiert
  • Kampagnentests
  • GeoX

 

Sie sind für das Marketing eines kleinen Einzelhändlers zuständig, der ein E-Commerce-Geschäft betreibt. Das Unternehmen hat vor, sein Geschäft in den nächsten Monaten auf 20 Filialen zu erweitern. Ziel ist es, sowohl online als auch in den Geschäften den Umsatz insgesamt zu steigern. Welchen Ansatz sollten Sie wählen, um dieses Ziel zu erreichen?

  • Omni-Channel + ladenorientiert
  • Omni-Channel
  • Online + Omni-Channel
  • Ladenorientiert

 

Warum sind Kampagnen für maximale Performance besonders vorteilhaft beim Zielvorhaben „Ladenverkäufe“?

  • Anpassbare Kampagneneinstellungen, um spezielle Geschäftsziele zu erreichen
  • Manuelle Steuerelemente, um bessere Ergebnisse zu erzielen
  • Schwerpunkt auf Zielvorhaben, damit Offline-Marketingziele optimal erreicht werden
  • Budgets werden automatisch festgelegt, um die Leistung zu optimieren

 

Welche dieser Empfehlungen zu Laufzeit und Budget sollten Sie bei einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ berücksichtigen?

  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 10 Tage mit einem Tagesbudget von 500 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 10 Tage mit einem Tagesbudget von 250 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 30 Tage mit einem Tagesbudget von 250 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 30 Tage mit einem Tagesbudget von 500 € festlegen.

 

In welchem dieser Szenarien wäre eine Affiliate-Standorterweiterung hilfreich?

  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an einem Geschäftsstandort verkauft, den er nicht selbst betreibt
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an weitere Hersteller verkauft
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen über Business-to-Business-Händler verkauft
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an einem Geschäftsstandort verkauft, dessen Inhaber er ist

 

Welche Rolle spielt eine Kontrollgruppe?

  • Diese Gruppe wird separat vom Rest des Tests behandelt, ist aber dennoch darin einbezogen.
  • Diese Gruppe wird separat vom Rest des Tests behandelt.
  • Diese Gruppe ist im Test einbezogen, wird aber dennoch teilweise separat behandelt.
  • Diese Gruppe ist im Test einbezogen.

 

Was kann passieren, wenn Sie nur für Online-Conversions optimieren?

  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich mit allen Anzeigenformaten ansprechen lassen.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich für Ihre Produkte interessieren.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich Ihre Anzeige angesehen haben.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die nur im Geschäft kaufen und das Web, wenn überhaupt, nur zur Recherche nutzen.

 

Welchen dieser Ansätze würden Sie jemandem empfehlen, der die Creatives für einen bevorstehenden Wochenendverkauf vorbereitet?

  • Sie sollten die Kampagne 2 bis 3 Tage im Voraus starten und am Tag der Verkaufsaktion von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für den Wochenendverkauf wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne einen Tag im Voraus starten und dann von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für die Verkaufsaktion wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne 2 bis 3 Wochen im Voraus starten und dann von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für die Verkaufsaktion wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne eine Woche im Voraus starten und am Tag der Verkaufsaktion von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für den Wochenendverkauf wechseln.

 

Der Chief Marketing Officer (CMO) eines großen Einzelhandelsunternehmens möchte die derzeitige Marketingstrategie anhand von Online- und Offline-KPIs modernisieren. Die Teams haben bisher immer isoliert voneinander gearbeitet. Welche Ansätze kann er beim Entwickeln einer ganzheitlichen Online-zu-Offline-Strategie verfolgen? Wählen Sie drei aus.

  • Die Teams mithilfe einheitlicher Ziele und KPIs motivieren
  • Weiterhin zu voneinander isolierten organisatorischen Strukturen, Budgets und Besprechungen anregen
  • Für jedes Team separate Ziele und KPIs festlegen
  • Sich über die Aufgaben und Messwerte der verschiedenen Teams informieren und ihre Ziele aufeinander abstimmen
  • Organisatorische Veränderungen an Besprechungsstrukturen, Mediabudgets und KPIs vorschlagen

 

Sie sind im Marketingteam eines kleinen Haushaltswarengeschäfts mit 10 Franchise-Standorten tätig. Jeder Franchisenehmer hat ein Budget, um für seine Filiale zu werben und mehr Ladenbesuche zu erzielen. Wie gehen Sie vor?

  • Eine Kampagne pro Region erstellen
  • Eine Kampagne pro Stadt erstellen
  • Eine Kampagne pro Land erstellen
  • Eine Kampagne pro Standort erstellen

 

Wie würden Sie „Steigerung der Conversions“ definieren?

  • Es ist eine Methode, um zu messen, ob eine Änderung im Nutzerverhalten direkt auf eine Werbekampagne zurückzuführen ist
  • Eine Möglichkeit, verschiedene Creative-Varianten im Vergleich zueinander zu testen
  • Attribution nahezu in Echtzeit, um bessere kurzfristige Geschäfts- und Gebotsentscheidungen zu ermöglichen
  • Modellierung auf oberster Ebene, mit der Sie Einblicke in umsatzfördernde Elemente erhalten, einschließlich Medien und sämtlichen externen Faktoren

 

Wie berechnen Sie den Wert eines Ladenbesuchs für Ihr Unternehmen?

  • (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) x (Onlinekaufrate) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) x (Kaufrate im Geschäft) x (Onlinekaufrate) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (Kaufrate im Geschäft) x (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (Onlinekaufrate) x (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs

 

Anhand welcher Methode lässt sich feststellen, ob eine Anzeige zu besseren Ergebnissen geführt hat?

  • Geschäftsbasiert
  • Nutzerbasiert
  • Produktbasiert
  • Geografiebasiert

 

In welchen Punkten unterscheiden sich Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ von smarten Shopping-Kampagnen? Wählen Sie zwei aus.

  • Kampagnen für maximale Performance bieten dasselbe Inventar wie smarte Shopping-Kampagnen sowie zusätzliche Formate wie z. B. YouTube In-Stream-Video-, Text- und Displayanzeigen.
  • Mit Kampagnen für maximale Performance können Sie Smart Bidding aktivieren, sodass die Gebote durch Machine Learning optimiert werden.
  • Mit Kampagnen für maximale Performance können Sie Ihre Marketingzielvorhaben auf Ihre Geschäftsziele in Bezug auf Online- und Omni-Channel-Verkäufe abstimmen.
  • Bei Kampagnen für maximale Performance sind produktspezifische Formate verfügbar, um die Marketingziele in Bezug auf Online- und Omni-Channel-Verkäufe zu unterstützen.

 

Bei welcher Standortdatenquelle muss ein Konto eingerichtet und mit Google Ads verknüpft werden?

  • Google Ads
  • Google Merchant Center
  • Von Google zusammengestellte Ketten
  • Google Unternehmensprofil

 

Welches Attribut benötigen Sie für einen Feed mit lokalem Inventar?

  • Produkttyp [product_type
  • Zielgebiets-ID [location_id
  • Artikelcode [item_code
  • Geschäftscode [store_code

 

In welchem dieser Szenarien ist ein ladenorientierter Ansatz hilfreich?

  • Für ein Lebensmittelunternehmen, das mehr Kunden in seine Geschäfte bringen und verfügbare Produkte bewerben möchte
  • Für einen lokalen Internetanbieter, der im Web Leads für sein neues Servicepaket gewinnen möchte
  • Für ein Unternehmen, das seine Ladenkunden dazu anregen möchte, sich für seinen monatlichen Newsletter anzumelden
  • Für den Betreiber einer E-Commerce-Website, der im gesamten Kundentrichter die Onlineleistung und den ROI optimieren möchte

 

Welchen dieser Vorteile erhalten Sie mit Anzeigen für lokales Inventar?

  • Sie können damit Kunden in der Nähe Ihrer Geschäfte erreichen und alle im Laden erhältlichen Artikel sowie Bestseller und Sonderangebote präsentieren.
  • Sie können damit Kunden zum Abonnieren eines monatlichen Newsletters anregen und so Leads generieren.
  • Sie können damit Ihre Kampagne auf bestimmte Keywords ausrichten und so die richtigen Kunden zur richtigen Zeit ansprechen.
  • Sie können damit Standorterweiterungen einrichten und so mehr Besucher in Ihr Geschäft bringen.

 

Wie werden Ladenbesuche gemessen?

  • Wenn Nutzer Ihre Anzeigen sehen und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Anzeigenaufrufen zuordnen.
  • Wenn Nutzer etwas im Geschäft kaufen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Anzeigen-Conversions zuordnen.
  • Wenn Nutzer online etwas kaufen und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Onlinekäufen und Interaktionen zuordnen.
  • Wenn Nutzer mit Ihren Anzeigen interagieren und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche auf datenschutzkonforme Weise den entsprechenden Anzeigeninteraktionen zuordnen.

 

Wie häufig sollte ein Feed mit lokalem Inventar mindestens aktualisiert werden?

  • monatlich
  • täglich
  • vierteljährlich
  • wöchentlich

 

Sie haben Ihren Feed mit lokalem Inventar hochgeladen und einen Zeitplan dafür festgelegt. Was steht als Nächstes an?

  • Eine Kampagne mit Anzeigen für lokales Inventar erstellen
  • Das Programm für Anzeigen für lokales Inventar aktivieren
  • Eine Inventarüberprüfung anfordern
  • Standorte in Google Unternehmensprofil hochladen

 

Um die Daten zu Ladenbesuchen zu validieren, werden Nutzer aus einem Panel von Freiwilligen der Google Umfrage-App zu ihren eigenen Besuchen im Geschäft befragt. Wie viele Nutzer nehmen an diesen Umfragen teil?

  • 500.000
  • 5 Millionen
  • 1 Million
  • 100.000

 

Sie richten eine Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ ein. Welches Kampagnenziel eignet sich am besten?

  • Zugriffe auf die Website
  • Umsätze
  • Leads
  • Lokale Ladenbesuche und Werbeaktionen

 

Welche Information wird angezeigt, wenn Sie Standorterweiterungen verwenden, die über ein Google Unternehmensprofil verknüpft sind?

  • Schaltfläche „Anruf“
  • App
  • Rezensionen
  • Produkte

 

Wie können Sie Ihr Team beim Entwickeln einer Online-zu-Offline-Strategie (O2O) stärker einbinden?

  • Eine traditionelle Marketingstrategie anwenden, bei der Online- und Offlineteams festgelegt werden
  • Die O2O-Strategie mit jedem Team einzeln besprechen
  • Zum Nachdenken anregende Fragen stellen und so die Kunden- und Geschäftsziele aufeinander abstimmen
  • Jedem Team separate Online- und Offline-KPIs und Geschäftsziele zuweisen

 

Sie sind Inhaber eines kleinen Musikladens und möchten eine produktspezifische Landingpage erstellen, da dies bei Anzeigen für lokales Inventar erforderlich ist. Was können Sie einsetzen, um Ihre Produkte mit diesen Anzeigen zu bewerben?

  • Eine vom Verkäufer gehostete Shopping-Seite
  • Eine vom Händler gehostete Verkäuferseite
  • Eine von Google gehostete Verkäuferseite
  • Eine vom Verkäufer gehostete Produktseite

 

Warum würden Sie die Option „Später abholen“ verwenden?

  • Sie können damit Produkte bewerben, die in Ihrem Geschäft ausgestellt sind, aber nicht zum sofortigen Kauf angeboten werden.
  • Sie können damit für Produkte werben, die derzeit nicht im Geschäft erhältlich sind, aber in ein paar Tagen abgeholt werden können.
  • Sie können damit für Produkte werben, die für die Abholung vor dem Laden verfügbar sind.
  • Sie können damit für Produkte werben, die noch nicht auf dem Markt sind.

 

Anhand welcher Signale, die nicht aus Google Ads stammen, werden Ladenbesuche modelliert?

  • Drittanbieterdaten von Hunderten Millionen angemeldeter Nutzer mit aktivierter Option zur Verwendung ihrer Daten
  • Interaktionen mit einer Standort- oder Affiliate-Standorterweiterung
  • Interaktionen mit einer Onlineanzeige, gefolgt von einem Besuch im Geschäft
  • GPS-, WLAN- und Netzwerkdaten von Hunderten Millionen angemeldeter Nutzer mit aktivierter Option zur Verwendung ihrer Daten

 

Welcher Nachteil entsteht Ihnen, wenn Sie nur für Online-Conversions optimieren?

  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich mit allen Anzeigenformaten ansprechen lassen.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich Ihre Anzeige angesehen haben.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die sich für Ihre Produkte interessieren.
  • Ihnen entgehen möglicherweise potenzielle Kunden, die nur im Geschäft kaufen und das Web, wenn überhaupt, nur zur Recherche nutzen.

 

Sie wissen, dass Käufer oft mehrmals online Produkte oder Dienstleistungen recherchieren, bevor sie diese in einem Ladengeschäft kaufen. Welchen Ansatz sollten Sie bei einer Omni-Channel-Strategie verfolgen?

  • Potenzielle Kunden in jeder Phase des digitalen Kaufprozesses ansprechen
  • Unterschiedliche Offlinewerbekanäle identifizieren, um potenzielle Kunden zu erreichen
  • Kunden zum Einkauf über Ihren bevorzugten Kanal anregen
  • Separate Marketingstrategien für Online- und Offlinekanäle entwickeln

 

Bei einer Kampagne für maximale Performance werden viele Aspekte anhand von Modellen für Machine Learning optimiert. Welche zwei Funktionen müssen Sie manuell hinzufügen? Wählen Sie zwei aus.

  • Gebote
  • Anzeigen-Placements
  • Creative-Kombinationen
  • Budget
  • Anzeigen-Creatives

 

Was ist das Google Merchant Center?

  • Im Merchant Center verwalten Sie Ihre Geschäftsinformationen und legen fest, wie sie auf Google angezeigt werden.
  • Im Merchant Center legen Sie fest, wie das Inventar, das Sie im Ladengeschäft anbieten, und das Onlineinventar auf Google angezeigt werden.
  • Im Merchant Center können Sie Affiliate-Standorte und Standorterweiterungen erstellen und bearbeiten.
  • Im Merchant Center können Sie Ihre Kampagnen erstellen, verwalten und ausführen.

 

Welchen Vorteil bietet die Option „Später abholen“?

  • Sie können damit für Produkte werben, die noch nicht auf dem Markt sind.
  • Sie können damit für Produkte werben, die derzeit nicht im Geschäft erhältlich sind, aber in ein paar Tagen abgeholt werden können.
  • Sie können damit für Produkte werben, die für die Abholung vor dem Laden verfügbar sind.
  • Sie können damit für Produkte werben, die in Ihrem Geschäft ausgestellt sind, aber nicht zum sofortigen Kauf angeboten werden.

 

Der Chief Marketing Officer (CMO) eines großen Einzelhändlers möchte die Marketingstrategie des Unternehmens umgestalten und sowohl Online- als auch Offline-KPIs berücksichtigen. Die Teams haben bisher isoliert voneinander gearbeitet. Welche Ansätze kann er im Rahmen einer ganzheitlichen Online-zu-Offline-Strategie verfolgen? Wählen Sie drei aus.

  • Die Teams mithilfe einheitlicher Ziele und KPIs motivieren
  • Organisatorische Veränderungen an Besprechungsstrukturen, Mediabudgets und KPIs vorschlagen
  • Für jedes Team separate Ziele und KPIs festlegen
  • Weiterhin zu voneinander isolierten organisatorischen Strukturen, Budgets und Besprechungen anregen
  • Sich über die Aufgaben und Messwerte der verschiedenen Teams informieren und ihre Ziele aufeinander abstimmen

 

Sie gehören zum Marketingteam eines Discounters mit 10 Franchise-Standorten. Jeder Franchisenehmer hat ein Budget, um für seinen Standort zu werben und mehr Besucher ins Geschäft zu bringen. Wie gehen Sie vor?

  • Eine Kampagne pro Standort erstellen
  • Eine Kampagne pro Region erstellen
  • Eine Kampagne pro Stadt erstellen
  • Eine Kampagne pro Land erstellen

 

Wie definiert Google Tests zur geografischen Ausrichtung?

  • Bei diesen Tests werden sich nicht überlappende geografische Regionen nach dem Zufallsprinzip einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet.
  • Bei diesen Tests werden der Kontrollgruppe nach dem Zufallsprinzip geografische Regionen zugewiesen.
  • Bei dieser Art von Test werden sich überlappende geografische Regionen einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet.
  • Bei diesen Tests werden der Testgruppe nach dem Zufallsprinzip geografische Regionen zugewiesen.

 

Welche Ansätze gibt es im Hinblick auf Offlineverkäufe? Wählen Sie drei aus.

  • Omni-Channel
  • Ladenorientiert
  • Online
  • Omni-Channel + ladenorientiert
  • Online + Omni-Channel

 

Welches dieser Kampagnenziele wählen Sie aus, wenn Sie eine Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ einrichten?

  • Lokale Ladenbesuche und Werbeaktionen
  • Umsätze
  • Zugriffe auf die Website
  • Leads

 

Sie sind an Omni-Channel-Geboten interessiert, wissen aber, dass einige Kategorien nur für Offline-Conversions verfügbar sind. Auf welcher Ebene sollten Sie die Funktion einrichten?

  • Auf Anzeigengruppenebene
  • Auf Anzeigenebene
  • Auf Kontoebene
  • Auf Kampagnenebene

 

Was ist eine Kontrollgruppe?

  • Eine Gruppe, die im Test einbezogen ist.
  • Eine Gruppe, die separat vom Rest des Tests behandelt wird, aber dennoch darin einbezogen ist.
  • Eine Gruppe, die im Test einbezogen ist, aber dennoch teilweise separat behandelt wird.
  • Eine Gruppe, die separat vom Rest des Tests behandelt wird.

 

Wie häufig sollten Sie einen Feed mit lokalem Inventar mindestens aktualisieren?

  • monatlich
  • wöchentlich
  • vierteljährlich
  • täglich

 

Welche dieser Optionen wird als lokale Aktion betrachtet?

  • Websiteinteraktion
  • Click-to-Call
  • Bewertungen lesen
  • App bewerten

 

Welches dieser Ziele würde ein Marketingteam für Ladengeschäfte bzw. ein traditionelles Marketingteam priorisieren?

  • Höhere Umsätze durch E-Commerce erzielen
  • Mehr Onlineverkäufe über digitale Marketingkanäle erzielen
  • Die Verkäufe im Geschäft an Franchisenehmer steigern
  • Die Verkäufe im Geschäft über mehrere Marketingkanäle steigern

 

Sie sind Inhaber eines kleinen Geschäfts für Skateboard-Zubehör und möchten wissen, wie Ihre Anzeigen zu Ladenbesuchen beitragen. Welchen Messwert sollten Sie verwenden?

  • Ladenverkäufe
  • Ladenbesuche
  • Lokale Aktionen
  • Anzeigenaktionen

 

Worin unterscheiden sich Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ von smarten Shopping-Kampagnen? Wählen Sie zwei Antworten aus.

  • Mit Kampagnen für maximale Performance können Sie Smart Bidding aktivieren, sodass die Gebote durch Machine Learning optimiert werden.
  • Bei Kampagnen für maximale Performance sind produktspezifische Formate verfügbar, um die Marketingziele in Bezug auf Online- und Omni-Channel-Verkäufe zu unterstützen.
  • Mit Kampagnen für maximale Performance können Sie Ihre Marketingzielvorhaben auf Ihre Geschäftsziele in Bezug auf Online- und Omni-Channel-Verkäufe abstimmen.
  • Kampagnen für maximale Performance bieten dasselbe Inventar wie smarte Shopping-Kampagnen sowie zusätzliche Formate wie z. B. YouTube In-Stream-Video-, Text- und Displayanzeigen.

 

Was ist erforderlich, um Berichte zu Ladenbesuchen zu erstellen? Wählen Sie zwei aus.

  • Ein Link zu einem Unternehmensprofil-Konto
  • Ausreichend Daten, um für die erforderliche Modellqualität zu sorgen und die datenschutzbedingte Mindestmenge zu erreichen
  • Keywords für Suchanzeigen
  • Eine Standort- oder Affiliate-Standorterweiterung

 

Welches Attribut ist in einem Feed mit lokalem Inventar erforderlich?

  • Geschäftscode [store_code
  • Produkttyp [product_type
  • Artikelcode [item_code
  • Zielgebiets-ID [location_id

 

Welche dieser Vorteile sind mit Anzeigen für lokales Inventar verbunden?

  • Sie können damit Standorterweiterungen einrichten und so mehr Besucher in Ihr Geschäft bringen.
  • Sie können damit Ihre Kampagne auf bestimmte Keywords ausrichten und so die richtigen Kunden zur richtigen Zeit ansprechen.
  • Sie können damit Kunden in der Nähe Ihrer Geschäfte erreichen und alle im Laden erhältlichen Artikel sowie Bestseller und Sonderangebote präsentieren.
  • Sie können damit Kunden zum Abonnieren eines monatlichen Newsletters anregen und so Leads generieren.

 

Sie sind in einer Agentur tätig, die mehrere große Einzelhändlerkonten verwaltet. Einer der Kunden hat mehrere Geschäfte und möchte sowohl die Online- als auch die Offlineverkäufe steigern. Er weiß nicht genau, wie sein Unternehmensprofil mit dem Merchant Center und Google Ads zusammenspielt. Wie würden Sie ihm das erklären?

  • Im Unternehmensprofil werden die Produktinformationen verwaltet, im Merchant Center die Kampagnen und in Google Ads die Geschäftsinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Geschäftsinformationen verwaltet, im Merchant Center die Kampagnen und in Google Ads die Produktinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Kampagnen verwaltet, im Merchant Center die Geschäftsinformationen und in Google Ads die Produktinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Geschäftsinformationen verwaltet, im Merchant Center die Produktinformationen und in Google Ads die Kampagnen.

 

Wie lässt sich der Wert eines Ladenbesuchs für Ihr Unternehmen berechnen?

  • (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) x (Onlinekaufrate) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) x (Kaufrate im Geschäft) x (Onlinekaufrate) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (Kaufrate im Geschäft) x (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs
  • (Onlinekaufrate) x (durchschnittlicher Bestellwert im Geschäft) = Conversion-Wert des Ladenbesuchs

 

Für welche dieser Standortdatenquellen müssen Sie ein mit Google Ads verknüpftes Konto einrichten?

  • Google Ads
  • Google Unternehmensprofil
  • Google Merchant Center
  • Von Google zusammengestellte Ketten

 

Welchen wichtigen Vorteil bieten Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“?

  • Schwerpunkt auf Zielvorhaben, damit Offline-Marketingziele optimal erreicht werden
  • Anpassbare Kampagneneinstellungen, um spezielle Geschäftsziele zu erreichen
  • Manuelle Steuerelemente, um bessere Ergebnisse zu erzielen
  • Budgets werden automatisch festgelegt, um die Leistung zu optimieren

 

In welcher dieser Situationen empfiehlt sich anstatt einer Affiliate-Standorterweiterung eher eine Standorterweiterung?

  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen in Geschäften verkaufen, die dieselbe Marke führen
  • Wenn Sie Geschäftsinhaber sind und potenzielle Kunden zum Besuch Ihres Standorts anregen möchten
  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen über andere Einzelhändler verkaufen und potenzielle Kunden zum Besuch Ihres Geschäfts anregen möchten
  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen an große Ketten und KMU verkaufen

 

Was können Sie im Google Merchant Center tun?

  • Im Merchant Center können Sie Affiliate-Standorte und Standorterweiterungen erstellen und bearbeiten.
  • Im Merchant Center können Sie Ihre Kampagnen erstellen, verwalten und ausführen.
  • Im Merchant Center legen Sie fest, wie das Inventar, das Sie im Ladengeschäft anbieten, und das Onlineinventar auf Google angezeigt werden.
  • Im Merchant Center verwalten Sie Ihre Geschäftsinformationen und legen fest, wie sie auf Google angezeigt werden.

 

Welches Automatisierungstool hilft Ihnen, sowohl für Online- als auch für Offlinekäufer zu optimieren?

  • Smart Bidding
  • Sitelinks
  • Manuelle Gebotseinstellung
  • Dynamische Anzeigenbereitstellung

 

Welche dieser Ansätze beziehen sich auf Offlineverkäufe? Wählen Sie drei aus.

  • Omni-Channel
  • Online + Omni-Channel
  • Online
  • Ladenorientiert
  • Omni-Channel + ladenorientiert

 

Was wird im Hinblick auf die Laufzeit und das Budget empfohlen?

  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 30 Tage mit einem Tagesbudget von 250 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 10 Tage mit einem Tagesbudget von 250 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 30 Tage mit einem Tagesbudget von 500 € festlegen.
  • Sie sollten die Laufzeit auf mindestens 10 Tage mit einem Tagesbudget von 500 € festlegen.

 

Sie sind Inhaber eines kleinen Süßwarenladens und möchten herausfinden, wie Ihre Anzeigen zu Ladenbesuchen beitragen. Welchen Messwert sollten Sie verwenden?

  • Lokale Aktionen
  • Anzeigenaktionen
  • Ladenbesuche
  • Ladenverkäufe

 

Welche dieser Interaktionen wird in Berichten als lokale Aktion angezeigt?

  • Bewertungen lesen
  • App bewerten
  • Websiteinteraktion
  • Click-to-Call

 

Sie möchten Ihre Gebote auf Offline-Conversion-Aktionen ausrichten. Welche Smart Bidding-Strategien können Sie einsetzen? Wählen Sie drei aus.

  • Cost-per-Click (CPC)
  • Cost-per-Impressions (CPM)
  • Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend)
  • Conversion-Wert maximieren
  • Ziel-CPA (Cost-per-Action)

 

Wann würden Sie eine Affiliate-Standorterweiterung verwenden?

  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an einem Geschäftsstandort verkauft, dessen Inhaber er ist
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an weitere Hersteller verkauft
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen über Business-to-Business-Händler verkauft
  • Wenn ein Werbetreibender Produkte oder Dienstleistungen an einem Geschäftsstandort verkauft, den er nicht selbst betreibt

 

Wann sollte eine Shopping-Kampagne mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ verwendet werden?

  • Wenn sich Ihre Produkte online und im Geschäft nicht stark überschneiden
  • Wenn sich Ihre Produkte online und im Geschäft stark überschneiden
  • Wenn Sie keine E-Commerce-Website haben
  • Wenn Sie getrennte Online- und Offlinebudgets haben

 

Anhand welcher Signale außerhalb von Google Ads werden Ladenbesuche modelliert?

  • Interaktionen mit einer Standort- oder Affiliate-Standorterweiterung
  • Drittanbieterdaten von Hunderten Millionen angemeldeter Nutzer mit aktivierter Option zur Verwendung ihrer Daten
  • GPS-, WLAN- und Netzwerkdaten von Hunderten Millionen angemeldeter Nutzer mit aktivierter Option zur Verwendung ihrer Daten
  • Interaktionen mit einer Onlineanzeige, gefolgt von einem Besuch im Geschäft

 

Welche dieser Definitionen trifft auf „Steigerung der Conversions“ zu?

  • Modellierung auf oberster Ebene, mit der Sie Einblicke in umsatzfördernde Elemente erhalten, einschließlich Medien und sämtlichen externen Faktoren
  • Eine Möglichkeit, verschiedene Creative-Varianten im Vergleich zueinander zu testen
  • Attribution nahezu in Echtzeit, um bessere kurzfristige Geschäfts- und Gebotsentscheidungen zu ermöglichen
  • Es ist eine Methode, um zu messen, ob eine Änderung im Nutzerverhalten direkt auf eine Werbekampagne zurückzuführen ist

 

Sie betreiben ein lokales Modegeschäft, haben aber keine produktspezifische Landingpage, die für Anzeigen für lokales Inventar erforderlich ist. Was können Sie einrichten, um Ihre Produkte mit diesen Anzeigen zu bewerben?

  • Eine vom Händler gehostete Verkäuferseite
  • Eine vom Verkäufer gehostete Produktseite
  • Eine vom Verkäufer gehostete Shopping-Seite
  • Eine von Google gehostete Verkäuferseite

 

Was ist zusätzlich zu Daten zu Ladenbesuchen sonst noch notwendig, um Ladenverkäufe zu beurteilen?

  • Umfragen
  • Anzeigeninteraktionen
  • Interaktionen mit Google Maps
  • Daten zu Standorterweiterungen

 

Was ist ein Test zur geografischen Ausrichtung?

  • Bei dieser Art von Test werden sich überlappende geografische Regionen einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet.
  • Bei dieser Art von Test werden sich nicht überlappende geografische Regionen nach dem Zufallsprinzip einer Test- oder Kontrollgruppe zugeordnet.
  • Bei dieser Art von Test werden der Testgruppe nach dem Zufallsprinzip geografische Regionen zugewiesen.
  • Bei dieser Art von Test werden der Kontrollgruppe nach dem Zufallsprinzip geografische Regionen zugewiesen.

 

Welche dieser Methoden eignet sich, um eine manuelle Gebotsstrategie im Vergleich mit einer Smart Bidding-Kampagne für Omni-Channel-Verkäufe zu testen?

  • Kampagnentests
  • Steigerung der Conversions
  • GeoX
  • Nutzerbasiert

 

Welche dieser Verhaltensweisen ist typisch für Omni-Channel-Kunden, wenn sie etwas kaufen?

  • Omni-Channel-Kunden treffen ihre Kaufentscheidungen separat voneinander – entweder online oder im Ladengeschäft.
  • Omni-Channel-Kunden kaufen nur in Geschäften ein und schließen eine unverhältnismäßig höhere Anzahl von Verkäufen ab.
  • Omni-Channel-Kunden führen vor dem Kauf mehrere Onlineinteraktionen aus, um Produkte oder Dienstleistung zu recherchieren.
  • Omni-Channel-Kunden recherchieren Produkte oder Dienstleistungen im Geschäft und nicht im Web.

 

Was müssen Sie beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ manuell festlegen?

  • Anzeigen-Placements
  • Anzeigen-Creatives
  • Gebote
  • Creative-Kombinationen

 

Kunden durchlaufen beim Recherchieren eines Produkts oder einer Dienstleistung in der Regel mehrere Onlineinteraktionen, bevor sie einen Kauf im Geschäft abschließen. Wie sollten Sie angesichts dieser Tatsache im Hinblick auf Ihre Omni-Channel-Strategie vorgehen?

  • Separate Marketingstrategien für Online- und Offlinekanäle entwickeln
  • Potenzielle Kunden in jeder Phase des digitalen Kaufprozesses ansprechen
  • Kunden zum Einkauf über Ihren bevorzugten Kanal anregen
  • Unterschiedliche Offlinewerbekanäle identifizieren, um potenzielle Kunden zu erreichen

 

In welchen dieser Branchen sind Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ sinnvoll? Wählen Sie drei aus.

  • Hotelbranche
  • Automobilbranche
  • Schnellrestaurantbranche
  • E-Commerce-Branche
  • Einzelhandelsbranche

 

Was wird bei einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ empfohlen?

  • Produkte nach Leistung und Geschäftszielen segmentieren
  • Produkte nach Verfügbarkeit und Produkttyp segmentieren
  • Alle Produkte aus dem Feed mit lokal erhältlichen Produkten einbeziehen
  • Alle Produkte aus dem Feed mit lokalem Inventar einbeziehen

 

Wie viele freiwillige Nutzer beteiligen sich an den Umfragen der Google Umfrage-App, um Daten zu Ladenbesuchen zu validieren?

  • 5 Millionen
  • 500.000
  • 1 Million
  • 100.000

 

Wie können Sie Ihr Team beim Entwickeln einer Online-zu-Offline-Strategie (O2O) miteinbeziehen?

  • Jedem Team separate Online- und Offline-KPIs und Geschäftsziele zuweisen
  • Die O2O-Strategie mit jedem Team einzeln besprechen
  • Eine traditionelle Marketingstrategie anwenden, bei der Online- und Offlineteams festgelegt werden
  • Zum Nachdenken anregende Fragen stellen und so die Kunden- und Geschäftsziele aufeinander abstimmen

 

Wie kann Google einen Ladenbesuch erfassen?

  • Wenn Nutzer mit Ihren Anzeigen interagieren und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche auf datenschutzkonforme Weise den entsprechenden Anzeigeninteraktionen zuordnen.
  • Wenn Nutzer etwas im Geschäft kaufen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Anzeigen-Conversions zuordnen.
  • Wenn Nutzer Ihre Anzeigen sehen und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Anzeigenaufrufen zuordnen.
  • Wenn Nutzer online etwas kaufen und dann Ihr Geschäft besuchen, kann Google diese Ladenbesuche den entsprechenden Onlinekäufen und Interaktionen zuordnen.

 

Sie haben Ihren Feed mit lokalem Inventar hochgeladen und einen Zeitplan dafür festgelegt. Was tun Sie als Nächstes?

  • Eine Kampagne mit Anzeigen für lokales Inventar erstellen
  • Das Programm für Anzeigen für lokales Inventar aktivieren
  • Standorte in Google Unternehmensprofil hochladen
  • Eine Inventarüberprüfung anfordern

 

Was ist notwendig, um Ladenbesuche zu erfassen? Wählen Sie zwei aus.

  • Ein Link zu einem Unternehmensprofil-Konto
  • Eine Standort- oder Affiliate-Standorterweiterung
  • Keywords für Suchanzeigen
  • Ausreichend Daten, um für die erforderliche Modellqualität zu sorgen und die datenschutzbedingte Mindestmenge zu erreichen

 

In welchem Fall würden Sie einen ladenorientierten Ansatz wählen?

  • Für ein Unternehmen, das seine Ladenkunden dazu anregen möchte, sich für seinen monatlichen Newsletter anzumelden
  • Für den Betreiber einer E-Commerce-Website, der im gesamten Kundentrichter die Onlineleistung und den ROI optimieren möchte
  • Für einen lokalen Internetanbieter, der im Web Leads für sein neues Servicepaket gewinnen möchte
  • Für ein Lebensmittelunternehmen, das mehr Kunden in seine Geschäfte bringen und verfügbare Produkte bewerben möchte

 

Angenommen, Sie bereiten sich auf einen Wochenendverkauf vor. Welche Empfehlung sollten Sie hinsichtlich der Creatives berücksichtigen?

  • Sie sollten die Kampagne eine Woche im Voraus starten und am Tag der Verkaufsaktion von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für den Wochenendverkauf wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne einen Tag im Voraus starten und dann von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für die Verkaufsaktion wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne 2 bis 3 Wochen im Voraus starten und dann von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für die Verkaufsaktion wechseln.
  • Sie sollten die Kampagne 2 bis 3 Tage im Voraus starten und am Tag der Verkaufsaktion von allgemeineren Creatives für das Geschäft zu spezielleren für den Wochenendverkauf wechseln.

 

Sie haben kürzlich eine neue Produktline von Kombucha-Produkten auf den Markt gebracht, die Sie über einen bekannten Großhändler verkaufen möchten. Welche Erweiterung sollten Sie beim Einrichten einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ verwenden?

  • Standorterweiterung mit Unternehmensprofil
  • Affiliate-Standorterweiterung mit einer globalen Standortgruppe
  • Affiliate-Standorterweiterung mit einer von Google zusammengestellten Kette
  • Standorterweiterung mit einer von Google zusammengestellten Kette

 

Angenommen, Sie arbeiten für eine Agentur und betreuen das Konto eines großen Einzelhändlers, der seine Online- und Offlineverkäufe steigern möchte. Wie würden Sie beschreiben, wie sein Unternehmensprofil mit dem Merchant Center und Google Ads zusammenspielt?

  • Im Unternehmensprofil werden die Geschäftsinformationen verwaltet, im Merchant Center die Produktinformationen und in Google Ads die Kampagnen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Geschäftsinformationen verwaltet, im Merchant Center die Kampagnen und in Google Ads die Produktinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Produktinformationen verwaltet, im Merchant Center die Kampagnen und in Google Ads die Geschäftsinformationen.
  • Im Unternehmensprofil werden die Kampagnen verwaltet, im Merchant Center die Geschäftsinformationen und in Google Ads die Produktinformationen.

 

Welche dieser Optionen wird als traditioneller Offline-Werbekanal betrachtet?

  • Soziale Medien
  • E-Mail
  • Remarketing im Displaynetzwerk
  • Radio

 

Mit welchen Smart Bidding-Strategien lassen sich Gebote für Offline-Conversion-Aktionen optimieren? Wählen Sie drei aus.

  • Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend)
  • Cost-per-Click (CPC)
  • Ziel-CPA (Cost-per-Action)
  • Cost-per-Impressions (CPM)
  • Conversion-Wert maximieren

 

Was würde ein Marketingteam für Ladengeschäfte bzw. ein traditionelles Marketingteam als Priorität ansehen?

  • Die Verkäufe im Geschäft über mehrere Marketingkanäle steigern
  • Die Verkäufe im Geschäft an Franchisenehmer steigern
  • Höhere Umsätze durch E-Commerce erzielen
  • Mehr Onlineverkäufe über digitale Marketingkanäle erzielen

 

Welche Empfehlung sollten Sie bei einer Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ beachten?

  • Alle Produkte aus dem Feed mit lokalem Inventar einbeziehen
  • Alle Produkte aus dem Feed mit lokal erhältlichen Produkten einbeziehen
  • Produkte nach Leistung und Geschäftszielen segmentieren
  • Produkte nach Verfügbarkeit und Produkttyp segmentieren

 

Sie möchten Omni-Channel-Geboten testen, stellen jedoch fest, dass einige Kategorien nur für Offline-Conversions verfügbar sind. Auf welcher Ebene sollten Sie die Funktion einrichten?

  • Auf Anzeigenebene
  • Auf Kampagnenebene
  • Auf Anzeigengruppenebene
  • Auf Kontoebene

 

Wann sollten Sie anstatt einer Affiliate-Standorterweiterung eine Standorterweiterung einsetzen?

  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen über andere Einzelhändler verkaufen und potenzielle Kunden zum Besuch Ihres Geschäfts anregen möchten
  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen in Geschäften verkaufen, die dieselbe Marke führen
  • Wenn Sie Geschäftsinhaber sind und potenzielle Kunden zum Besuch Ihres Standorts anregen möchten
  • Wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen an große Ketten und KMU verkaufen

 

Wann würden Sie eine Shopping-Kampagne mit Zielvorhaben „Omni-Channel-Verkäufe“ einsetzen?

  • Wenn sich Ihre Produkte online und im Geschäft stark überschneiden
  • Wenn sich Ihre Produkte online und im Geschäft nicht stark überschneiden
  • Wenn Sie getrennte Online- und Offlinebudgets haben
  • Wenn Sie keine E-Commerce-Website haben

 

Sie richten eine Kampagne für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“ ein. Was müssen Sie manuell hinzufügen?

  • Anzeigen-Placements
  • Anzeigen-Creatives
  • Gebote
  • Creative-Kombinationen

 

Für welche dieser Branchen eignen sich Kampagnen für maximale Performance mit Zielvorhaben „Ladenverkäufe“? Wählen Sie drei aus.

  • Schnellrestaurantbranche
  • Hotelbranche
  • Einzelhandelsbranche
  • Automobilbranche
  • E-Commerce-Branche

 

Welche dieser Optionen ist ein traditioneller Offline-Werbekanal?

  • Remarketing im Displaynetzwerk
  • Radio
  • Soziale Medien
  • E-Mail

 

Welche Information wird mithilfe von Standorterweiterungen angezeigt, die über ein Google Unternehmensprofil verknüpft sind?

  • App
  • Produkte
  • Schaltfläche „Anruf“
  • Rezensionen

 

Sie leiten das Marketingteam eines kleinen Einzelhandelsunternehmens. Das E-Commerce-Geschäft soll erweitert werden, außerdem ist geplant, in den nächsten Monaten 10 weitere Geschäfte zu eröffnen. Ziel ist es, sowohl online als auch in den Geschäften den Umsatz insgesamt zu steigern. Welchen Ansatz sollten Sie wählen?

  • Online + Omni-Channel
  • Ladenorientiert
  • Omni-Channel + ladenorientiert
  • Omni-Channel

 

Mit welcher Methode können Sie ermitteln, ob Sie mit einer Anzeige bessere Ergebnisse erzielt haben?

  • Geschäftsbasiert
  • Produktbasiert
  • Nutzerbasiert
  • Geografiebasiert


More certification answers in german:

https://www.certificationanswers.com/pt-pt/respostas-de-exames/

I want this!
Size
553 KB
Length
151 pages
Powered by